«

»

Bühnenbau für Trachtenverein

Wir unterstützen den Trachtenverein „Grenzlandler“ Leonberg beim Bühnenbau für den bevorstehenden Gau-Heimatabend. Die Veranstaltung findet anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Vereins am 21. April im Festzelt auf der Dultwiese in Marktl statt. Die Bühne ist ca. 150 m² groß und wird auf einer Unterkonstruktion aus Paletten und Kanthölzern mit einem Plattenbelag ausgeführt. Auf der Bühne treten hochkarätige Dirndln und Schuhplattler auf und auch einige musikalische Darbietungen werden dort dargeboten.
Hermann Kronwitter ist selbst langjähriges Mitglied des Trachtenvereins und hat es sich daher nicht nehmen lassen, dem Bühnenbau mit Baumaterial und Arbeitseinsatz zur Seite zu stehen. Wie Sie sehen können, sind die Vorbereitungen bereits in vollem Gange. Auf den Bildern bereiten Hermann Kronwitter und Max Strasser (aktives Vereinsmitglied und techn. Leiter des Bühnenbaus) die Pfosten für das Geländer vor.

 

Hermann Kronwitter und Max Strasser bei den Vorbereitungen zum Bühnenbau